Gesundes Frühstück als Energieboost für einen perfekten Tag (inkl. Rezept)

Frühstückst du wie ein Kaiser? Dann machst du alles richtig. Immerhin hat der Körper mehrere Stunden keine Energie zur Verwertung bekommen. Wer regelmäßig ein gesundes Frühstück genießt, kommt ohne Heißhunger-Attacken mit mehr Power durch den Tag. Aber was heißt gesund? Wir verraten dir fünf Tipps für den perfekten Start – Rezept für unser Lieblings-Frühstück inklusive.

Frühstück – ja oder nein?

Bevor es an die Frage geht, welche Mahlzeit am Morgen nun besonders gesund ist, gilt es zu klären warum man zu dieser Tageszeit überhaupt essen soll.

Ernährungsexperten sind sich einig: Die erste Mahlzeit des Tages ist wesentlich für unser Wohlbefinden. Der Verzicht auf Frühstück sorgt für regelmäßige Heißhungerattacken, die wiederum zusätzliche Kilos begünstigen. Zudem verlangsamt sich der Stoffwechsel, wodurch weniger Fett abgebaut wird. Bis zu 30 Prozent der Europäer verzichten trotzdem auf einen gesunden Start in den Tag.

Dabei sind Menschen, die ein Frühstück genießen, schlanker – und zufriedener. Schließlich bedankt sich der menschliche Organismus mit höherer Konzentrationsfähigkeit, mehr Leistungsbereitschaft und stärkerer Stressresistenz. Kurzum: Frühstück ist DIE Grundlage für einen perfekten Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.